aktuelle Veranstaltungen und Termine

 

Rückblick

eingeschränkter Regelbetrieb ab 22.02.2021 / 7:00 Uhr

Liebe Eltern!
Die Klassenstufen 1 bis 4 wechseln auch an unserer Schule am Montag, den 22.02.2021 ab 7 Uhr in den eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe Gelb II)
Damit entfällt die Notbetreuung.
Die Betreuung und Beschulung erfolgen im Primarbereich in der festen Gruppe, alle Kinder gehen wieder jeden Tag zur Schule.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Befreiung von der Präsenzpflicht
Nach Ziffer 5 a Buchstabe d können auf formlosen Antrag der Eltern Schülerinnen und Schüler befristet über die in § 36 Abs. 3 und 4 ThürSARS-CoV-2- KiJuSSp-VO geregelten Befreiungsmöglichkeiten hinaus von der Teilnahme am Präsenzunterricht befreit werden. Die Schülerinnen und Schüler oder die Sorgeberechtigten müssen nachvollziehbare Gründe darlegen und das häusliche Lernen absichern können.
Als nachvollziehbarer Grund gilt insbesondere die Vermeidung von Infektionsrisiken, solange am Standort der Schule die 7-Tages-Inzidenz an mindestens einem der vorangegangenen sieben Tagen über dem Wert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern lag. Es obliegt dem Ermessen als Schulleitung auch andere nachvollvollziehbare Gründe zu akzeptieren. Außer Acht bleiben müssen aber Gründe, die sich ohne Bezug zum Pandemiegeschehen gegen den Schulbesuch selbst richten.