Schuljahr 2021/ 2022 - Bildung wird wieder im Vordergrund stehen

Aus einem Schreiben des Thüringer Ministers für Bildung, Jugend und Sport, Herrn Helmut Holter:

"Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am 6. September 2021 beginnt in Thüringen das neue Schuljahr. Dieses Schuljahr bringt zwei besondere Aufgaben für die Schulen: Wir werden weiterhin Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus ergreifen. Und wir werden die Schülerinnen und Schüler pädagogisch dort abholen, wo sie nach den langen Phasen des Distanzunterrichts stehen. Für beide Aufgaben sind die Schulen gut gerüstet.
Was die erste Aufgabe angeht, hilft uns der große Fortschritt, den wir als Gesellschaft insgesamt in den letzten Monaten durch die Impfungen erreicht haben. So können wir für Schülerinnen und Schüler und Sie als Familien viele Einschränkungen des Schulbetriebs künftig vermeiden. Vor uns liegt ein Schuljahr in Präsenz. Präventive Schulschließungen wird es nicht mehr geben."

Das komplette Schreiben finden Sie hier als pdf-Datei; ebenso das Teilnahmeformular für das verbindliche Testregime nach ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VOverbindliche Testregime nach ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO