Ein Besuch in der Buchhandlung Apolda

Der „Welttag des Buches" war für die Klasse 4b ein besonderer Tag. Wir besuchten am 06. Mai die Buchhandlung in Apolda.
Dort wurden wir freundlich empfangen und konnten alle Fragen zu Büchern stellen. Jeder bekam ein Buch mit Mutgeschichten als Geschenk. Dazu gab es ein Quiz, bei dem uns Plakate in der Buchhandlung halfen. Dann stöberten wir natürlich alle noch etwas und fanden sicher auch viele interessante Bücher.

Den Abschluss bildete unser Klassenlesewettbewerb, den wir in der Schule schon vorbereitet hatten.
Jetzt wurden die 3 Besten ermittelt. Emma, Cassandra und Adrian stellten uns ihr Kinderbuch vor und Frau von Pöllnitz half uns bei der Entscheidung des Gewinners.

Die Auswahl war nicht leicht, denn alle haben prima gelesen.
Cassandra wird unsere Schule beim Vorlesewettbewerb in Apolda vertreten und wir drücken ihr ganz fest die Daumen.
Bildergalerie zum Lesewettbewerb
  • lesewettbewerb_01

Ein Besuch in der Buchhandlung Apolda