Wir wollen fledermausfreundliche Schule werden


Einige Kinder der 3. und 4. Klasse beschäftigen sich seit Mai im Ergänzungsunterricht mit der Aktion "Fledermausfreundlich".
Einmal wöchentlich kommt Frau Palmer von der Interessengemeinschaft Fledermausschutz und -forschung Thüringen e.V. zu uns.
Mit ihr erleben wir sehr schöne Stunden und erfahren eine Menge über die niedlichen kleinen Säugetiere.
  • fledermaus_2
In Deutschland leben ca. 25 Arten, 10 davon rund um Bad Sulza. Wir wissen jetzt, dass Echo und Schall für die Tiere sehr wichtig sind, um ihre Beute zu jagen. Die Laute der Tiere kann das menschliche Ohr nicht hören, nur durch einen Detektor ist das möglich. Frau Palmer hatte einige Hörbeispiele mit und alle lauschten gespannt den Rufen.
Jeder denkt bei Fledermäusen sofort an Vampire. Doch hier bei uns fressen diese Tiere Insekten, die Mückenfledermaus etwa 3000-4000 Mücken pro Nacht - fast unglaublich.
Wir konnten uns auch eine Fledermaus ansehen, die den Winter nicht überlebt hat. Alle waren von "Tilly" sehr beeindruckt, denn so nah sieht man sie nur selten.
Bald werden wir Fledermausunterkünfte selbst bauen, um etwas zum Schutz und zur Erhaltung der Tiere beizutragen.
Das wird spannend, denn dann sollen die Unterschlupfmöglichkeiten an unserer Schule angebracht werden.
Bis dahin sammeln wir noch viel neues Wissen und bedanken uns schon jetzt bei Frau Palmer für ihre nette Hilfe.

Wir informieren euch weiter!
Heike Behrendt.